Verbrennungschirurgie

Bei der Versorgung von frischen Verbrennungen geht es zunächst um Erhalt der Lebensfunktionen, welches bei einem höheren Ausmaß von verbrannter Hautfläche meist eine intensivmedizinische Behandlung in Spezial-Brandverletzten-Zentren notwendig macht. Im weiteren geht es darum, verbrannte, abgestorbene Teile der Haut zu entfernen und frühzeitig eine Defektdeckung dieser Areale durchzuführen. Meist kann hierfür die eigene, unverbrannte Haut von nicht betroffenen Körperarealen transplantiert werden. Sollte die verbrannte Körperoberfläche so groß sein, dass nicht ausreichend Haut zur Verfügung steht, gibt es heute auch die Möglichkeit, von "Kunsthaut", Zellzüchtungen oder anderen Spezialmethoden Gebrauch zu machen.

Eine vollständig abgeheilte Körperoberfläche (Haut) ermöglicht dann wieder den ansonsten hohen Flüssigkeitsverlust etc. zu stabilisieren. Zusätzlich ist die Haut ein Schutzmantel vor Infektionen in diesem Bereich. In der Folge ist es dann wichtig die Körperoberfläche vor narbiger Schrumpfung und Funktionseinschränkung zu bewahren. Hier sind oft weitere Hauttransplantationen erforderlich, in manchen Fällen auch die Transplantation von zusätzlichem Gewebe, welches dann aufwändiger mikrochirurgisch verpflanzt werden muss.

Über einen langen Zeitraum ist die konservative Narbenbehandlung mit Narbenpflege und -massage sowie das Tragen von individuell angepasster Kompressionskleidung erforderlich. Erst wenn die Narben ausgereift sind, kann hierauf verzichtet werden, was durchaus 1,5 bis 2 Jahre in Anspruch nehmen kann. Auch darüber hinaus ist die Kontrolle der Narben erforderlich, um rechtzeitig Funktionseinschränkungen durch Narbenkontrakturen zu erkennen und behandeln. Dies gilt insbesondere für Kinder, da hier die Narben nicht immer im gleichen Ausmaß mitwachsen wie der Rest des Körpers. Kinder sollten somit jährlich während des Wachstums kontrolliert werden.

In unserer Praxis führen wir sowohl die konservative als auch die operative Nachbehandlung auch nach schwereren Verbrennungen durch, die zuvor in speziellen Zentren behandelt wurden. Kleinere Verbrennnungsareale können auch akut bei uns behandelt werden.